skip to the main content area of this page

DevMonastery

Ein Seminar von und für Entwickler

5 Tage

Termine Ort Kursnummer
Wunschtermin DevMon Kontaktformular...
Telefon: 09128/400-3401

An wen richtet sich dieses Seminar?

Dieses Seminar ist interessant für Sie, wenn Sie Entwickler einer objekt-orientierten Programmiersprache sind. Sie wollen nicht nur konkrete Techniken, sondern auch das "Drum Herum" der Software-Entwicklung kennenlernen und sind neugierig auf Antworten zu Fragen wie:

Was kennzeichnet guten wartbaren Code? Wodurch werden agile Projektmanagement Methoden erfolgreich? Woran scheitern sie? Wie kommuniziere ich effektiv mit Kunden und Kollegen? Welche Ansätze gibt es mit der täglichen Arbeitsbelastung umzugehen? Was ist ein Coding-Dojo oder eine Kata? Lohnt sich Unit-Testing - oder ist das nur verschwendete Zeit? Wie kann man Legacy-Code Stück für Stück verbessern?

Inhalt im Überblick

Tag 1 - Agile Day

Software-Entwicklung im Spannungsfeld der Anforderungen und Erwartungen

Agiles Projektmanagement unter der Lupe

  • Was wir von der Sumpf-Malve und Kindergartenkindern lernen können
  • 'High-Performance Teams'- Nur ein Mythos?
  • User Stories und die Kunst 'echt echte' Anforderungen des Kunden zu erkennen
  • Wie man smarte Ziele definiert
  • Lust auf eine Runde Poker? Wie Aufwandsschätzungen leichter fallen und zuverlässiger werden.

Tag 2 - Craftsman's Day Base

Softwareentwicklung als Handwerk?

  • Die Idee hinter der Software Craftsmanship

Clean Code

  • Smells & Heuristics
  • Das Pfadfinderprinzip
  • Design in the small
  • Sinn und Unsinn mancher Regeln

Pair Programming

Praktiken wie Unit Test (Modultest) und Test-Driven development (Test-getriebene Entwicklung)

Tag 3 - Self-Management Day

Arbeitsmanagement

  • Konstruktiver Umgang mit der Arbeitslast

Zeitmanagement

  • Nützliche Strategien sich Freiräume zu schaffen

Umgang mit Stress

  • Identifikation von Stressfaktoren
  • Anzeichen von Burn-Out erkennen und damit umgehen

Tag 4 - Craftsman's Day Advanced

Softwaredesign

  • Prinzipien wie SOLID,
  • Modularität, Loose Kopplung,
  • Dependency Injection u.v.m.
  • Patterns/AntiPatterns

Schon einmal ausprobiert?

  • Coding-Katas & -Dojos

Refactoring und Umgang mit Legacy Code

  • Anregungen und Tipps

Durchführen von Reviews

  • Sinn und Nutzen
  • Worauf man dabei achten sollte

Tag 5 - Future Day

Kommunikation

  • Mit Kunden
  • Im Team/anderen Teams
  • Mit dem Management
  • Umgang mit Konflikten
  • Konflikte erkennen und angehen

Agile Continued

  • Retrospektive
  • Kontinuierliche Verbesserung
  • Kanban vs. Scrum
  • Risiken und Nebenwirkungen agiler Methoden

Eine ‚Atlassian‘ Stunde

Wie geht es weiter?

  • Transfer und Integration in den Arbeitsalltag
weitere Informationen...

Welche Voraussetzungen werden für den Kurs benötigt?

Sie programmieren wahlweise in Java, C# oder C++ und sind grundsätzlich vertraut mit dem Umgang der zugehörigen IDE (Eclipse/Visual Studio). Sie bevorzugen Trainings die praxisbezogen, erfahrungsorientiert und lebendig sind und schätzen den Austausch von Ideen.

Hinweis

Der Kurs wird in deutscher Sprache gehalten. Fachbegriffe werden aus Gründen der besseren Verständigung in den Teams und vor allem um die Recherchefähigkeiten im Internet nicht zu beeinträchtigen, nicht übersetzt.

Thematisch verwandte Seminare: